Skip to main content

Schlagwort: 2016 rezensiert

Boris Pole­woi
» Dok­tor Vera

In »Doktor Vera« steht eine Ärztin im Mittelpunkt, die auch unter der faschistischen Besatzung ihrer russischen Heimatstadt im Zweiten Weltkrieg ihren humanistischen Idealen treu bleibt. Wiewohl sie (und ihr Mann) gleichzeitig mit ungerechtfertigten Verdächtigungen aus der Ecke des übelsten Stalinismus zu kämpfen haben.

Weiterlesen

Buch­ver­gleich:
— Irm­gard Keun – Das kunst­sei­dene Mäd­chen
— Vicki Baum – stud. chem. Helene Will­füer
— Rudolf Braune – Das Mäd­chen an der Orga Privat

Doris, Helene und Erna suchen Ende der 20er Jahre ihr großes Glück, beschrieben wird diese Suche von zwei Erzählerinnen und einem Erzähler. In ihrer Darstellung völlig unterschiedlich und damit sehr spannend.

Weiterlesen

Will Kauf­mann
» Woody Gut­hrie, Ame­ri­can Radical

Woody Guthrie war einer der wichtigsten US-Folksinger des 20. Jahrhunderts, ohne den (und Pete Seeger) es keinen Bob Dylan gegeben hätte. Guthrie ist gleichzeitig ein Repräsentant des anderen Amerika, eines John Reed, Joe Hill, Sacco+Vanzetti, Paul Robeson.
English Summary
A fascinating book on one of the most important US folk singers in the 20th century, Woody Guthrie

Weiterlesen

David Hep­worth
» 1971 – never a dull moment

Der Vortrag des Buchautors beim Cheltenham Literature Festival brachte große musikalische Erinnerungen, auch Gänsehautmomente der siebziger Jahre. Aber war 1971 wirklich das beste Jahr der Pop-Musik?
English Summary
The lecture by the author at the Cheltenham Literature Festival brought back many happy moments. However was it really the best year in Pop music?

Weiterlesen